Zu Anfang  kurz ein paar Worte zu uns:

Ich, Jacqueline, habe die Notstation 2011 mehr oder weniger freiwillig gegründet. Da ich schon immer Meerschweinchen hatte, häuften sich die Anfragen, ob ich nicht ein armes Schwein aufnehmen könnte. Da ich ganz schlecht Nein sagen kann, schon früher - wurden es mit der Zeit immer mehr Meerschweinchen. Irgendwann war es dann soweit, dass ich sagte es müssen welche ausziehen. Als es mehr wurde kam der Gedanke der Notstation - den ich bis heute nicht bereue.

Die Notschweinchen bewohnen ein eigenes Zimmer in Innenhaltung, strikt getrennt von unseren eigenen Tieren! Insgesamt stehen 9 Gehege zur Verfügung, die alle ausreichend Platz bieten.

 

Das L-Gehege hat eine Grundfläche von insgesamt 2,22m². Die lange Seite hat eine Fläche von 2m x 0.60cm. Das Schenkelmaß beträgt 1,70m x 0,60cm. Zur Not ist es in der Mitte teilbar. In der Regel ist die Fläche aber für eine Gruppe voll nutzbar.

 

 

Der "Turm" verfügt über 5 Etagen die jeweils über eine Fläche von 2m x 0.60cm verfügen. Die ganz unterste Etage hat eine Fläche 2m x 0.70cm.

 

 

Zusätzlich zu den beiden EIgenbauten steht ein normaler 120 Käfig für 2 Tiere, ein 140 Käfig für 3 Tiere und ein Gehege von 1.80 x 0.70/0.80 zur Verfügung.

 

 

Nach oben